Fachbereich Biologie

Zum naturwissenschaftlichen Arbeiten gehört die genaue Beobachtung der Umgebung, das Stellen von Fragen, das Formulieren von Hypothesen und nicht zuletzt die Überprüfung dieser Vorstellungen mithilfe von Experimenten.
Entsprechend dieses naturwissenschaftlichen Grundprinzips wird in unserem Unterricht vor allem problemorientiert unterrichtet. Dieses Prinzip entspricht nicht nur den Anforderungen an ein modernes naturwissenschaftliches Lernen, es fördert außerdem das lösungsorientierte Denken der Schülerinnen und Schüler und sorgt für immer neue Motivation. Angepasst an die jeweilige Altersklasse lernen die Schülerinnen und Schüler die Welt um sie herum unter Zuhilfenahme wissenschaftlicher Methoden (Experimente, mikroskopische Untersuchungen, biologische Artenbestimmung) zu begreifen und kontextorientiert alltägliche Situationen in Frage zu stellen.

Naturwissenschaftlich ausgerichtete AGs

Im Zuge des von unserer Schule organisierten AG-Angebots, haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, auch außerhalb des Unterrichts ihrem Forschergeist zu folgen:

  • Fließgewässer, Kl. 5 – 10 (Herr Dr. Gill)
  • Forscherwerkstatt, Kl. 5 –13 (Frau König, Frau Heiland)
  • Jugend forscht, Kl. 5 –13 (Herr Nelius, Herr Dr. Twistel)

Unterrichtsprojekte

Herzdruckmassage, EKG und mehr

Jährlich erleiden in Deutschland ca. 150.000 Menschen einen Herzstillstand. Nur 10-15 Prozent von ihnen werden noch lebend ins Krankenhaus gebracht. Lediglich 5 – 8 Prozent von diesen kommen ohne bleibende neurologische Schäden davon. In Norwegen und den USA hingegen sehen die Zahlen ganz anders aus: Dort liegt die Quote der Überlebenden bei 70 – 75 Prozent.

Weiter ...

Projekt: Wir bauen ein DNA-Modell

Die Klasse 10c hat sich im Themenfeld „Individualität und Entwicklung“ bei Frau Baumeister unter anderem mit dem Aufbau der DNA beschäftigt. Die Schülerinnen und Schüler erstellten mit selbstgewählten Materialien Modelle zum DNA-Aufbau.

Weiter ...

Projekt „Körper und Gesundheit“ – unsere Verdauungsorgane

Die Klasse 6c hat sich im Themenfeld „Körper und Gesundheit“ unter anderem mit der Funktion der Verdauungsorgane beschäftigt. Aufgeteilt in Zweiergruppen ging es los. Zuerst musste sich jeweils ein Gruppenmitglied auf eine Tapetenbahn legen und dessen Körperumriss wurde eingezeichnet.

Weiter ...


Faszination „Regenwurm“ – Arbeit mit lebendigen Tieren in Klasse 7

Wir, die Klasse 7d, arbeiteten im Biologieunterricht mit Regenwürmern. Zuerst überlegten wir uns Fragen dazu, was wir über Regenwürmer wissen wollten. Dazu haben wir dann selbst Experimente geplant und in Gruppen durchgeführt. Teilweise fanden wir Verblüffendes heraus. Natürlich achteten wir darauf, dass die Tiere nicht zu Schaden kamen.

Weiter ...

Fast wie Chirurgen ...

.. naja, vielleicht nicht ganz, aber was das Präparieren von Schweineherzen betrifft, ist die Klasse 10a von Frau Scheel jetzt ein Expertenteam .

Weiter ...

Chirurg für einen Tag

Eine Verranstaltung am 14.7. 2012 für 170 Oberstufenschüler/innen in der Universitätsstadt Mainz.

Weiter...